BeratungsstellenJugend-, Familien- und Erziehungsberatung
Hier finden Familien, Mütter, Väter, Kinder und Jugendliche Beratung bei der Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme. Probleme des Kinder- und Jugendalters können genauso Gegenstand der Beratung sein wie allgemeine Fragen des täglichen Zusammenlebens. Anlass für Beratung können auch Fragen zu Trennung und Scheidung sein.
Kontakt:
Ihmeplatz 5
30449 Hannover
Tel.: 0511/168 444 03
Fax: 0511/168 413 44
Weitere Informationen:
Homepage


Kinder- und Jugendpsychiatrischer Fachdienst in der Jugendhilfe
Der Fachdienst bietet ärztliche und sozialpädagogische Diagnostik und Beratung für Familien mit Kinder und Jugendlichen, deren seelische, geistige und soziale Entwicklung gefährdet oder beeinträchtigt ist.
Kontakt:
Winkelriede 14
30627 Hannover
Tel.: 0511/168 453 46
Fax: 0511/168 421 00
Weitere Informationen:
Homepage




Elternschule der Frauenklinik der MHH

Die Schule bietet ein umfangreiches Angebot an Informationsveranstaltungen, Sprechstunden, Beratungsangeboten und Kursen zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und erstem Lebensjahr des Kindes.
persönliche Beratung: montags 15-18 Uhr, dienstags-donnerstags 11-13 Uhr
Übersicht zu Terminen und Kursinhalten: Hompage


Schülerberatung

Der Dienst bietet Beratung für Schüler, Eltern und Lehrkräfte bei sozialen, emotionalen, schulischen oder beruflichen Fragestellungen von Heranwachsenden.
Die Schülerberatungen befinden sich an den Berufsbildenden Schulen 6 und 7 sowie an der „Schule auf der Bult“.
Tel.: 0511/168 - 44822
Weitere Informationen: Homepage

Beratungszentrum für Integration und Migrationsfragen
Arbeiterwohlfahrt AWO Hannover
Deisterstr. 85 a
Tel.: 0511/21978-140
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage


Therapie-Zentrum Rechenschwäche-Dyskalkulie
Tel.: 0511 - 31808230511 - 3180823
www.rechenschwaeche-hannover.de

Fachstelle Mediensucht
Elektronische Medien können süchtig machen. Wir informieren und helfen Menschen, die aussteigen wollen
http://www.return-mediensucht.de/



Evangelisches Beratungszentrum Oskar-Winter-Straße(Lebensberatung und Jugendhilfe)
Das Ev. Beratungszentrum ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes Hannover, in dem BeraterInnen verschiedener Berufsgruppen zusammenarbeiten. Es wird von Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern jeder Altersgruppe
angefragt. Die Beratung ist unabhängig von der Konfession.
Kontakt:
Diakonisches Werk Stadtverband Hannover
Axel Kreutzmann
Oskar-Winter-Str. 2
30161 Hannover
Tel: 0511/625 028
Weitere Informationen: Homepage
Familienservicebüro HannoverAnlaufstelle für alle familienspezifischen Fragen: Eltern auf der Suche nach einem geeigneten Betreuungsplatz oder einer Tagespflegeperson für ihr Kind.
Kontakt:
Kurt-Schumacher-Str. 24, Hannover
Telefon: 0511/168 435 35
Öffnungszeiten:
Täglich 9:00 – 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags 15:00 – 18:00 Uhr
Homepage

Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration
Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass jedes Kind von Anfang an faire Chancen hat. Die Offensive Frühe Chancen setzt daher bereits in der frühen Kindheit an und richtet sich an Einrichtungen, die überdurchschnittlich von Kindern mit besonderem Sprachförderbedarf besucht werden.
Im Rahmen der Bundesinitiative werden insgesamt 4.000 Kindertagesstätten zu Schwerpunkt-Kitas weiterentwickelt.
Weitere Informationen: Homepage


Kinderbetreuung, Infomationsseite der Stadt Hannover
Homepage


Winicott Institut Die Institutsambulanz

Steht allen Eltern von Kindern und Jugendlichen oder auch den Jugendlichen selbst offen, bei denen eine seelische Störung von Krankheitswert oder der Verdacht auf eine solche Störung besteht. (Störung im emotionalen Bereich, Störungen im Sozialbereich, Persönlichkeitsstörungen, psychosomatische Erkrankungen).
Das Leistungsangebot umfasst Diagnostik, Beratung und ggf. Psychotherapie. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen
Kontakt:
Geibelstraße 104
30173 Hannover
Tel. 0511/800 497 11
Weitere Informationen: Homepage
FamilienzentrenKinder lernen am liebsten von den Eltern und Eltern wollen das Beste für ihre Kinder. Doch was ist das Beste und wie erreiche ich das? Diesen und anderen Fragen begegnen die Familienzentren mit einer Vielzahl von Angeboten, die die Erzieherinnen gemeinsam mit den Eltern entwickeln, um deren erzieherische, persönliche und berufliche Kompetenz zu stärken.
Kontakt:
Fachbereich Bildung und Qualifizierung
Friedrichswall 15
30159 Hannover
Tel.: 0511/168 461 31
Weitere Informationen: Homepage
Netzwerk MirjamNetzwerk Mirjam ist ein Angebot der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und des Diakonischen Werkes der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers e.V. Netzwerk Mirjam bietet Ihnen ein umfangreiches Beratungs- und Hilfsangebot für Hannover und die Region. Im Vordergrund steht dabei der 24-Stunden-Notruf für akute Hilfe sowie Schwangerschaftskonfliktberatung, Adoptionsberatung oder präventive Angebote.
Kontakt:
Diakonisches Werk der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers e.V.
Ebhardtstr. 3 A
30159 Hannover
Tel: 0511/360 423 6
Notruftelefon für Schwangere: 0800/605 004 0
Weitere Informationen: Homepage
Löwenzahn-Zentrum für trauernde Kinder
Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche
Podbielskistr. 311
Telefon 70 03 22 78

Homepage


Jugendberatung Hinterhaus
Beratungsthemen:
Drogen, Schwangerschaft, Eltern, Wohnungssuche, Freund, Gewalt, Familienstress, Sucht, Schmerz, Schule, Druck, Missbrauch, Alleinsein, Freundin, Verzweiflung, Ausbildung, Angst und noch mehr ... Hinterhaus hilft Lösungen zu finden!
Kontakt:
Schneiderberg 19a
30167 Hannover
Tel. 0511/703 377
Weitere Informationen: Homepage

Kinderschutz Niedersachsen
Homepage
www.kinderschutz-niedersachsen.de


Elterntelefon Nummer gegen Kummer

Nummer gegen Kummer e.V. ist die Dachorganisation des größten telefonischen und kostenfreien Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern.
Kostenlose und anonyme Beratung, Tel. 0800/111 055 0
Weitere Informationen: Homepage